Die Teams

Die Teams

Auf-und Abbau

Adaption der Halle, Anlieferung, Einbau der Technik, Beschriftungen, etc.

In kürzester Zeit muss die Halle auf Tanzbetrieb umgerüstet werden. Die Messestände für die ausstellenden Firmen und der Stand der Turnierleitung müssen aufgebaut werden. Garderoben, Infostand und Informationswände müssen aufgebaut und eingerichtet werden.

Teamleader: Herbert Auweck


Catering-VIP

Unsere kleine, aber feine gastronomische Abteilung.

Neben der Verpflegung der Mitarbeiter ist in diesem Bereich auch die Betreuung der VIP’s angesiedelt. Von den Wertungsrichtern angefangen bis zu den Ehrengästen werden hier alle Gäste bestens betreut.

Teamleader: Steffen Engel


Check-In

1500 Paare – Auftreten nur im Rudel!

Eigentlich eine machbare Aufgabe, wenn die Paare alle ihre Unterlagen beisammen hätten und nicht auch noch schubweise knapp vor dem Ende der jeweiligen Check-In-Zeit kommen würden. Unbedingt erforderlich: Englisch (andere Fremdsprachen-Kenntnisse von Vorteil) und auch eine gehörige Portion Geduld.

Teamleaderin: Bea Leinwather


Computer-Service

Ergebnisse und Information im digitalen Zeitalter!

Die Paare und Zuseher möchten immer so rasch wie möglich informiert sein. Die Wertungsrichter und die Turnierleitung benötigt akkurate Informationen zu den laufenden Bewerben. Diese Aufgaben werden vom Team Computer-Service professionell abgewickelt.

Teamleader: Andreas Furtenbacher


Info-Team

1500 Paare, 4000 Zuseher – und fast alle haben irgendwann eine Frage.

Die Mitarbeiter des Info-Teams geben nicht nur Auskunft über den Ablauf der Veranstaltung, bei ihnen laufen die Informationen über die Garage, vorbestellte Eintrittskarten und vieles mehr zusammen. Die Betreuung der Garderobe gehört ebenfalls zum Aufgabengebiet.

Ein herausfordernder Job bei dem Fremdsprachenkenntnisse durchaus ein Vorteil sein können.

Teamleaderin: Christine Achrer


Saalbetreuung

Näher am Geschehen geht nicht!

Hier laufen alle Fäden zusammen. Eine interessante und herausfordernde Aufgabe für das Team

Die Tätigkeit der Saalbetreuung beinhaltet: Unterstützung beim Ablauf und Einhalten des Zeitplans, Abwicklung der Siegerehrungen und des Zeremoniells von Eröffnungen und WM-Siegerehrungen, Unterstützung bei Auf- und Abbauarbeiten, Hilfestellung für Athletinnen, Koordination von unterschiedlichen Tätigkeiten und vieles mehr.

Teamleaderin: Doris Furtenbacher


Security

Zutrittskontrolle, Berechtigungsüberprüfung, Bewachung

Während des Auf- und Abbaus, hauptsächlich natürlich aber während der Veranstaltung selbst, gleichen die Hallen einem Bienenstock. Hunderte Personen bewegen sich von A nach B, Tänzer, Trainer und Zuseher wollen zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Ort. Damit die sensiblen Bereiche wie Technik, Turnierleitung und sonst schützenswertes auch wirklich geschützt bleiben, müssen unsere Security-Mitarbeiter immer auf der Hut sein. Wie immer auf dieser Welt gibt es Regeln und es muss jemanden geben, der für deren Einhaltung sorgt.

Teamleader:


Technik / Musik


Musik, Tontechnik und Beschallung – wesentliche Komponenten der AOC!

Ohne Musik kein Tanzen – dieser Bereich bedarf daher durchgehend eines kompetent und diszipliniert arbeitendem Team. So ganz nebenbei sind die notwendigen technischen Voraussetzungen erst einmal zu schaffen und am Ende der Veranstaltung auch wieder abzubauen.

 

  • Bereitstellung der Beschallungsanlage
  • Zusammenstellung der Musik für die Veranstaltungen
  • Abwicklung der Veranstaltung in enger Zusammenarbeit mit den Chairpersons und TurnierleiterInnen
  • Abstimmung direkt mit den Kür-Teilnehmern und den Showeinlagen

Die Arbeiten beginnen bereits viele Monate vor dem Veranstaltungszeitpunkt der AOC mit dem Zusammenstellen der rund 3.000 benötigten Musikstücke, sobald die Beta-Version des Zeitplans vorliegt.

Am Mittwoch beginnen die Aufbauarbeiten für Ton und Licht, damit am Donnerstag vor der Practice alles spielbereit ist. Technisches Wissen über Tontechnik und Akustik, sowie Erfahrung mit Großveranstaltungen ist dafür notwendig.

Die Arbeit im Musikteam bei den AOC erfordert ständige Konzentration und technisches Verständnis für den Ablauf eines Tanzturniers. Jeder Handgriff ist für die Veranstaltung wichtig und ein kleiner Fehler fällt allen Personen im Saal sofort auf.

Da das Musikteam direkt an der Tanzfläche agiert, ist adrettes Auftreten und Freundlichkeit Voraussetzung. Gelegentlich sind Fremdsprachenkenntnisse sehr praktisch in der Kommunikation mit den Funktionären und Athleten.

Möchtest Du in dieses Team hineinwachsen und mitarbeiten?

Wir freuen uns über Deine Bewerbung!

Teamleader: Andreas May


Transfer

Funktionäre, Athleten und Mitarbeiter müssen vom Hotel zur Halle transportiert werden – eine spezielle Herausforderung für ein spezielles Team!

Für dieses Team werden die Mitarbeiter direkt ausgewählt, eine Anmeldung zu diesem Team ist nicht möglich.

Teamleader: Gerhard Skrbetz


Videowall

Bereitstellung umfangreicher Information ohne Störung des Ablaufs.

Die Aufgaben beginnen bereits Monate vor der Veranstaltung: Sobald der Zeitplan ist seinem Grundgerüst fest steht, werden die entsprechenden Präsentationen zu den einzelnen Bewerben und Runden vorbereitet. Ebenfalls bereits im Vorfeld wird das benötigte Equipment angemietet und die Abläufe durchgespielt.

Während der Veranstaltung ist in diesem Bereich ein hohes Maß an Konzentration gefordert. Auch wenn es nur kleine Handgriffe sind, sie müssen zum richtigen Zeitpunkt erfolgen und müssen gegebenen falls kurzfristig an geänderte Abläufe angepasst werden. Großer Augenmerk ist auch immer auf die Richtigkeit der Daten zu legen: Falsche Zeiten, falsch geschriebene Namen und vertauschte Nationen (Sowohl Kürzel als auch Flaggen) führen sonst zur Verwirrung oder Verärgerung von Athleten und Funktionären.

Teamleader: Martin Branc